logo merli logo Trentino
Altre gare

Sieg und Rekord für Christian Merli in Cividale/Friaul

Der vierzehnte Saisonsieg für Christian Merli am Steuer des Osella FA 30 Judd LRM. Der Fahrer der Scuderia Vimotorsport gewinnt beide Rennläufe beim 46. Cividale – Castelmonte in Udine, dem drittletzten Lauf zum norditalienischen Bergpokal.

Interview
“Ein tolles Rennen an einem wunderschönen Tag. Nach dem ersten Rennlauf war ich mit den Änderungen nicht zufrieden, die wir am Setup und am Getriebe vorgenommen hatten. Vor dem zweiten Rennlauf sind wir auf die Einstellungen aus dem Training zurückgegangen, und trotz der gebrauchten Reifen hat alles bestens geklappt. Dies bedeutet auch den neuen Rekord für die Strecke mit drei Schikanen.”

Training
Am Samstag ist Merli in beiden Trainingsläufen vorn.

Rennen
Der Osella-Werksfahrer holt sowohl im ersten als auch im zweiten Rennlauf die schnellste Zeit.

Gesamtwertung (Zeiten beider Rennläufe addiert)
1. Merli (Osella FA 30 Judd LRM), 2. Degasperi (Osella FA 30 GEA) Rückstand 5”39, 3. Maroni (Nova Proto NP01) Rückstand 14”46.

Übersetzung von Ruth Scheithauer

Elenco degli argomenti delle notizie:

© www.sportrentino.it - tools für die sport-websites - seite in 0,297 sec.

Cerca nelle news

Foto & Video