logo merli logo Trentino
Altre gare

Christian Merli mit dem Osella PA 21 4C Turbo LRM in Kroatien

Nach dem Gewinn der Berg-Europameisterschaft 2023 sowie zuletzt der Rennen in St.Agatha/Österreich und Cividale/Italien startet Christian Merli am Sonntag mit dem Osella PA 21 4C LRM beim 17. Nagrada Grada Skradina in Kroatien.

Ein zweisitziger offener Rennsportwagen mit einem 1170-ccm-Peugeot-Turbomotor, der 400 PS leistet, und einem Gewicht von 500 kg Eine Strecke zwischen Zadar und Split, rund 400 km von Triest entfernt, auf der der Fahrer der Scuderia Vimotorsport 2020 gewann.

Der FA 30 bleibt in der Garage
„Es war eine fantastische Saison, und jetzt steige ich wieder in diesen zweisitzigen Rennsportwagen, um ihn weiterzuentwickeln, nachdem einige Verbesserungen angebracht wurden. Ich bin diesen Prototypen zu Beginn der Saison gefahren und ebenso beim Trento – Bondone, wo wir es trotz Problemen mit dem Turbo fast aufs Podium geschafft haben. Das Auto hat 400 PS und wiegt 500 kg. Hier ist es wunderschön, die Veranstalter sind sehr gastfreundlich, und auch Freunde und Fans haben uns gebeten herzukommen. Zudem ist Alexander Hin aus Deutschland hier am Start, dessen Osella FA 30 wir betreuen. Das Programm umfasst drei Rennläufe auf der 3,385 km langen Strecke am Samstag und zwei Rennläufe am Sonntag. Die Strecke hat viele eher langsame Kurven und dazu Geraden im 6. Gang.“

Übersetzung von Ruth Scheithauer

Elenco degli argomenti delle notizie:

© www.sportrentino.it - tools für die sport-websites - seite in 0,282 sec.

Cerca nelle news

Foto & Video