logo merli logo Trentino
Altre gare

Christian Merli beim 18. Subida Los Loros auf Teneriffa

Christian Merli ist als Gast der Veranstalter auf den Kanaren geblieben, um am Samstag mit seinem Osella FA 30 Judd LRM am 18. Subida Los Loros in Arofa südlich von Santa Cruz de Tenerife teilzunehmen. Er fährt auf der 8,100 km langen Strecke zum ersten Mal. Am Samstagvormittag findet ein Trainingslauf statt. Am Nachmittag folgen die beiden Rennläufe, von denen die schlechtere Zeit gestrichen wird.

Christians Kommentar zum Rennen
„Ein sehr schönes Bergrennen, schwierig, mit einem schnellen ersten Teil. In der Mitte wird es technisch anspruchsvoll mit einer Reihe langsamer Kurven. Der letzte Abschnitt ist technisch und schnell, mit zwei Spitzkehren vor dem Ziel. Es ist unser Debüt bei dieser Veranstaltung, und wir hoffen auf gutes Wetter.“

Der Empfang in Arafo
„Wirklich toll. Ich bekam eine Plakette mit dem Stadtwappen überreicht. Wie in Arona ist das offizielle Training am Vormittag. Am Nachmittag finden die beiden Rennläufe statt, und dann wird die schlechtere Zeit gestrichen. Wir setzen uns ein ehrgeiziges Ziel, und wir beschließen damit eine fantastische und erfolgreiche Saison. Ich danke schon jetzt allen, die mir bei diesem Abenteuer zur Seite gestanden haben.“

Übersetzung von Ruth Scheithauer

Elenco degli argomenti delle notizie:

© www.sportrentino.it - strumenti per i siti sportivi - pagina creata in 1,031 sec.

Cerca nelle news

Foto & Video