logo merli logo Trentino
Cem

Christian Merli in der Schweiz am Start

Christian Merli von der Scuderia Vimotorsport startet beim 78. Course de Côte de Saint-Ursanne in der Schweiz, westlich von Basel nahe der französischen Grenze. Es ist der achte von zehn Läufen zur Europa-Bergmeisterschaft.
Der Champion aus dem Trentino hat bisher alle Europameisterschaftsläufe dominiert, in Frankreich, Österreich, Spanien, Portugal, Tschechien, Italien und Polen, und steht mit 200 Punkten an der Spitze der Rangliste, gefolgt von Trnka aus Tschechien (154) und Iraola Lanzagorta aus Spanien. Auch die Tabelle der Gruppe E2-SS, der Single-Seater, führt Merli an.

Christian erklärt die Strecke
„Eine sehr schöne Strecke. Wir haben hier im letzten Jahr gewonnen und mit 1’39”201 einen neuen Streckenrekord aufgestellt. Der Start liegt mitten im Ort, und es folgt sofort eine sehr anspruchsvolle S-Kurve. Danach wird es flacher, und in einigen Geraden erreicht man 250 km/h. Unter einem Autobahnviadukt geht es in einem großen natürlichen Amphitheater mit vielen Zuschauern durch eine Linkskurve, die man fast mit Vollgas nimmt. Dann kommt ein ziemlich schwieriger abwechslungsreicher Abschnitt im Wald, und kurz vor dem Ziel folgt eine tückische enger werdende Linkskurve. Dann eine rechte Spitzkehre, eine ungefähr 100 m lange Gerade und eine linke Spitzkehre. Kurz vor dem Ziel noch einmal eine Haarnadelkurve nach rechts. Die Strecke ist 5,180 km lang, und es wird drei Trainings- und zwei Rennläufe geben. Wir müssen jetzt liefern und an die Meisterschaft denken, keine Fehler machen und Punkte holen.“

Kalender der Berg-Europameisterschaft 2023
16. April: Col Saint-Pierre (Frankreich), 30. April: Rechbergrennen (Österreich), 7. Mai: 51. Subida al Fito (Spanien), 21. Mai: 42. Rampa Internacional da Falperra (Portugal), 4. Juni: 42. Ecce Homo Sternberk (Tschechien), 18. Juni: 62. Coppa Paolino Teodori (Italien), 2. Juli: 14. Hill Climb Limanowa (Polen), 20. August: 78. Course de Côte de Saint-Ursanne (Schweiz), 3. September: 29. GHD Ilirska Bistrica (Slowenien), 17. September: 42. Buzetski Dani (Kroatien).

Übersetzung von Ruth Scheithauer

Elenco degli argomenti delle notizie:

© www.sportrentino.it - strumenti per i siti sportivi - pagina creata in 0,5 sec.

Cerca nelle news

Foto & Video